Aktuelles - Tennisclub Salzgitter-Bad

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Aktuelles/Presse/Fan-Shop


Liebe Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Vereins,

der TC Salzgitter-Bad e. V. dankt Ihnen/Euch für die Unterstützung und Treue auch in diesen schwierigen Zeiten.

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation kann die Saisoneröffnung für die Vereinsmitglieder nicht wie geplant am 24. April 2021 durchgeführt werden.


Nach jetzigem Stand können Einzel wie in der Halle gespielt werden. Doppel sind noch untersagt, es sei denn, die 4 Spieler gehören einer Familie an.

Über die Öffnung der Plätze werden wir per E-Mail gesondert informieren.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf, damit wir wieder gesund und munter unserem geliebten Tennissport nachgehen können.


Wir danken für Ihr/Euer Verständnis!

Der Vorstand des
TC Salzgitter-Bad e. V.               



Liebe Mitglieder,

leider können von Personen aus unterschiedlichen Haushalten in der Tennishalle zur Zeit nur Einzel gespielt werden. Es werden sicher wieder bessere Zeiten kommen. Halten Sie durch!

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand


Briefkasten für Vorschläge und Anregungen

Wir haben im Vereinsheim im Eingangsbereich zu den Umkleidekabinen einen Briefkasten aufgehängt, in den Sie/Ihr Vorschläge und Anregungen für das Vereinsleben einwerfen könnt. Das kann anonym oder mit Namen erfolgen. Wir sind gespannt!

Der Vorstand würde sich freuen, Sie/Euch auch in diesem Jahr möglichst oft auf der Tennisanlage begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen
im Namen des Vorstandes

(Hans-Jürgen Andreseck)
1. Vorsitzender





Auch 2021 werden wieder Sponsoren gesucht !




Hier kann 2021 auch Ihr Name erscheinen !



Liebe Mitglieder,

wie Sie sicher in der Presse verfolgt haben, ist die Jugend des TC Salzgitter-Bad bei den Punktspielen sehr erfolgreich gewesen.

Nur durch eine gute Jugendarbeit konnten diese Ergebnisse erreicht werden. Damit dies so bleibt bzw. noch ausgebaut werden kann wenden wir uns an Sie und bitten um Ihre finanzielle Unterstützung. Wir wollen in diesem Jahr in die Kindergärten und die Grundschulen gehen, um die Nachwuchsarbeit weiter zu intensivieren.

Wie sie sehen, haben wir auf dem Tennisgelände eine Spendentafel stehen, auf der Ihr Name erscheint oder sich Ihre Firma präsentieren kann, wenn Sie 50 € oder mehr für den Verein spenden. Für jeweils 50 € wird dann eine Plakette an die Tafel geklebt, die ein Jahr an der Tafel bleibt. Sie soll jedes Jahr wieder neu bestückt werden.

Es muss nicht eine Spende für die Jugend sein. Für die Spende gibt es vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Wenn Ihnen ein besonderes Projekt am Herzen liegt, können Sie auch mit einem entsprechenden Vermerk auf der Überweisung dafür spenden. Wir werden uns dann selbstverständlich nach Ihrem Wunsch richten.

Natürlich sind wir als gemeinnütziger Verein berechtigt, eine Spendenbescheinigung auszustellen, so dass Sie Ihre Spende steuermindernd beim Finanzamt geltend machen können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei den vor uns liegenden Projekten weiterhin finanziell unterstützen würden.

Mit freundlichen Grüßen
Im Namen des Vorstandes

Hans-Jürgen Andreseck
1. Vorsitzender




Arbeitseinsätze:

Weil es in den vergangenen Jahren immer wieder Schwierigkeiten bei den Arbeitseinsätzen gab, möchten wir hierzu einige Hinweise geben um zu vermeiden, dass Ihr aus Unwissenheit versäumt, an diesen teilzunehmen. Es ist für jedes Mitglied im Alter von 16 – 69 Jahren Pflicht, einen Arbeitseinsatz (3  Stunden im Kalenderjahr) zu leisten. D. h., jedes Mitglied, das in 2021 16 Jahre alt wird (Jahrgang 2005), hat einen  Arbeitseinsatz zu leisten.
W
er keinen Arbeitseinsatz leistet, hat einen Ausgleichsbeitrag von 60 € zu zahlen. Mitglieder, die in 2021 70 Jahre alt werden, brauchen keinen Arbeitseinsatz mehr zu leisten. Ebenso sind die passiven Mitglieder und solche mit einer Zweitmitgliedschaft vom Arbeitseinsatz freigestellt.  

Jedes Mitglied, das an einem Arbeitseinsatz teilnimmt, hat sich in die dafür vorgesehene Liste
  einzutragen. Es können auch Arbeitseinsätze außerhalb der festgelegten Zeiten absolviert werden. Diese sind mit Reinhard Dörnert abzustimmen und auch hier hat sich das Mitglied in die Arbeitseinsatzliste einzutragen. Nur die Arbeitseinsatzlisten sind maßgebend, wenn am Saisonende vom Mitgliederwart die fälligen Beiträge für nicht geleistete Arbeitseinsätze erhoben werden. Dadurch sollen spätere Reklamationen vermieden werden.

Der Vorstand




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü